Allgemeine und Anorganische Chemie

Die Experimentalvorlesung „Allgemeine und Anorganische Chemie“ findet im Chemischen Institut in Endenich zusammen mit den Chemikern statt. Hierbei werden die Grundlagen von Anfang an besprochen, so dass die Klausur auch ohne Vorwissen zu bestehen ist. Es werden in fast jeder Vorlesung Experimente vorgeführt, um den Vorlesungsinhalt zu veranschaulichen. Die Vorlesung orientiert sich stark an Lehrbüchern, so dass man alles auch noch einmal nachlesen kann. Biomediziner müssen diese Vorlesung nur bis Weihnachten besuchen, danach ist der Stoff nicht mehr klausurrelevant. Es empfiehlt sich aber, die Vorlesung noch weiterhin zu besuchen, da oftmals die eigentlich später nützlichen Themen erst im neuen Jahr behandelt werden.

Begleitend zu der Vorlesung findet einmal wöchentlich eine Übung statt, in der der Vorlesungsstoff in Form von Übungsaufgaben vertieft wird.

Das zweiwöchige Praktikum findet im Sommer nach dem zweiten Semester statt und wird von einem kleinen Seminar begleitet. Abgeschlossen wird das Praktikum durch eine Klausur.

zurück